Die Suche nach neuen Entwicklungen und Innovationen im nachhaltigen Design ist manchmal wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. In Zeiten schwindender Ressourcen entstehen eine Menge Projekte, die gebrauchte Materialien oder Müll upcyceln. Neben dem Recyclingeffekt ist für Architekten der ästhetische Aspekt des finalen Produktes ausschlaggebend.

Upcycling: Ziegelsteine aus Müll

StoneCycling ist ein Unternehmen, das uns mit seinem Ansatz überzeugt hat. Gegründet 2012 von zwei Studenten der Design Academy in Eindhoven entwickeln sie aus Müll hergestellte Bauprodukte. Die Verarbeitung von Müll, der normalerweise auf Deponien landet, um hochwertige Ziegelsteine zu kreieren, ist ein gutes Beispiel für Kreislaufprozesse. Neben der Einsparung von Ressourcen haben ihre Ziegel eine klare Ästhetik in unterschiedlichen Schattierungen – je nach der individuellen Anforderung des Architekten.

Die Herstellung