Entwicklung eines Showrooms für den Fraunhofer IPA Neubau

Der Raum wurde als reales und virtuelles Vorzimmer für Besucher der Institutsleiter mit repräsentativem Charakter entwickelt.

Die Zonierung des Raums richtet sich nach den auffallend großzügigen Oberlichtern des Bestands. So entstanden die Bereiche Eingang, Aufenthalt und Information.

Für die vielseitige Nutzung wurden offene und geschlossene Bereiche geschaffen, die modular und flexibel sich den jeweiligen Anforderungen anpassen. Das Konzept mit seinen runden Formen, der Einsatz der Farbe Weiß und von transluzentem Textil überraschen die Besucher und bilden in sich einen spannenden Kontrast zwischen geraden und fließenden Formen.