Systemwandel kann man trinken!

Die Regionalgruppe der Drehscheibe Nachhaltigkeit lud am 11. Juli in die Räume von InteriorPark. zu einem interessanten Vortrag ein: Premium produziert Cola, Bier und Kaffee. Moment….produziert?

Premium besitzt weder Büro noch Produktionsanlagen noch vertraglich an sich gebundene Mitarbeiter. Es ist ein bereits seit über 10 Jahren existierendes Kollektiv, welches sich nach dem Prinzip der Konsensdemokratie organisiert. Sie wollen die Welt verbessern und dabei die drei Säulen der Nachhaltigkeit beachten und um ihre eigenen Ideen erweitern. Unter anderem gibt es einen Anti-Mengenrabatt, veganen Etikettenleim und einen CO2-Ausgleich pro verkaufter Flasche. Wie dies alles funktioniert stellt ihnen der Gründer und Initiator von Premium,
Uwe Lübbermann, vor. Spannende Ansichten zur Unternehmensführung und innovative Strukturen.