View Post

12 1242

Mit feinem Gespür variiert der britische Architekt John Pawson das Gestaltungsvokabular eines der bekannten Türdrückers der Moderne – des sogenannten Reichsform-Drückers von Hans Poelzig – und belebt ihn mit seinem…
View Post
View Post

12 1147

Das FSB-Logo wurde einem Türdrücker nachempfunden, den der österreichische Philosoph Ludwig Wittgenstein Mitte der 1920er Jahre in Wien entworfen hat. Auf dieses Urmodell gehen alle ähnlichen Türdrückerformen zurück. Durch den…
View Post
View Post

12 1004

FSB 1004 von David Chipperfield ist geprägt durch die Vorreiter der Moderne. Der Entwurf basiert auf einem klaren formalen Konzept, das allen funktionalen Anforderungen gerecht wird und seiner formalen Idee…
View Post
View Post

1241

RDAI, Paris, entwarfen FSB 1241, einen Türdrücker, dessen Formgebung auf einem Drückerhals mit quadratischem Querschnitt basiert, wobei sein Halbmaß ab dem Drehpunkt präzise in einen elipsoiden Querschnitt überführt wird. Design:…
View Post
View Post

1226

Werner Aisslingers Klinke versinnbildlicht mit ihrer charakteristischen plastischen Gestalt eine sich vom Körper entfernende und in den Raum weisende Bewegung. Ausgangspunkt seiner Überlegung waren die gegensätzlichen Bewegungsabläufe beim Öffnen und…
View Post
View Post

12 1163

Der Berliner Architekt Professor Hans Kollhoff entwickelte für seine Projekte eine Griffgestaltung, die bewusst Gestaltungselemente der 1930er Jahre aufnimmt. Die schlichten Türklinken, Fenstergriffe und Fensteroliven wurden vom Markt sofort als…
View Post
View Post

12 1144

Der Türdrücker FSB 1144 schmeichelt in gleicher Weise dem Auge wie der Hand. Dem Auge signalisiert Jasper Morrison, dass diese Türklinke ein Hand-Werkzeug ist. Das beruhigte Auge lässt die Hand…
View Post
View Post

12 1020

Im Modell FSB 1020 findet die „gute Form“ der 1950er Jahre ihren Ausdruck. Der Türdrücker lebt vom organischen Schwung der typischen Handform und einer Asymmetrie, die dem Auge Symmetrie vortäuscht.…
View Post
View Post

12 1246

Formale Reduktion gepaart mit ergonomischer Qualität: FSB 1246 von GRAFT vereint in sich Parameter, die in dieser formalen Gestalt gänzlich neu sind. Kleine Radien und großflächige Überwölbungen erschaffen skulpturale Spannungen…
View Post