Hinaki

Die Maori nannten Fischreusen Hinaki, auch wenn der Name oft für eine spezielle Aalfalle verwendet wurde. Diese wurden aus hölzernen Reben gefertigt, manche in atemberaubend schönen Formen. „Meine erste, im…
View Post
View Post

Kina

„Kina ist der maorische Name für eine lokale Seeigel-Art. Unter den Stacheln weist die Schale eine ähnliche Oberfl ächenform wie die Leuchte auf.“ – David Trubridge Die Leuchten werden als…
View Post
View Post

Floral

Auch die Form der FLORAL hat die Struktur eines geometrischen Polyeders und alle Teile sind wie bei der CORAL identisch und erlauben ein einfaches Zusammenbauen. Die Leuchten werden als Kitsets…
View Post
View Post

Coral

„Die Form basiert auf der Struktur eines geometrischen Polyeders. Jedes Einzelteil ist identisch und ermöglicht einen einfachen Aufbau. Die Art wie es als Finger nach außen wächst, erinnert mich an…
View Post
View Post

Gravity Hocker

Alles auf der Erde ist von Anziehungskraft beeinflusst, auch Formen. Für diesen Stuhl wird die natürliche Magnetkraft so manipuliert, dass die charakteristischen spitzen und organischen Formen entstehen, die natürlichen Umrissen…
View Post
View Post

CL.1

Eine Armatur in dynamisch sportivem Design. Gerade Linien und Flächen, definierte Radien, goldener Schnitt: Bei der Designarmatur CL.1 ist alles aufeinander abgestimmt und harmonisch proportioniert ganz nach dem Motto „Sharpen…
View Post
View Post

Tara

Einen Klassiker verändert man nicht. Man verfeinert ihn. Es sind kleine Änderungen, feine Details. Aber genau diese Details machen die Klasse der Tara Armatur aus. Tara wirkt noch eleganter. Durch…
View Post
View Post

Meta.02

Der Verzicht auf alles Überflüssige. META 02 steht für hohe Kombinierbarkeit und Langlebigkeit: konsequente Formen- und Volumenreduzierung gepaart mit einem hohen Grad an Ästhetisierung. Aber nicht nur in der Minimierung…
View Post