Retail Design für Cross Chanel Concept Pop-Up Store

Für die temporäre Nutzung wurde ein Ladengeschäft in Stuttgart im Corporate Design umgestaltet. Hierfür wurde die lange Eingangswand im CI Farbton gestrichen und mit den firmeneigenen Eco Icons versehen. Die darunter platzierten Stühle waren den Nachhaltigkeitskriterien zugeteilt. So wurde der Nachhaltigkeitsansatz der Hersteller verdeutlicht. Zur Präsentation der sonst nur Online zu erwerbenden Möbel und Wohnaccessoires wurden die Podeste aus Kartons hergestellt, die ebenfalls im CI Farbton gestrichen waren.

umbau_interiorpark

Ein Crosschannel Konzept mit einer starken Vernetzung zwischen online und offline wurde mit Hilfe von sogenannten iBeacons umgesetzt. Kunden konnten mit einem eigens eingerichteten iPad durch die Warenpräsentation gehen und über ein Signal nähere Informationen über Hintergründe der Produkte erhalten. Dieser Showcase war in Stuttgart neu und einzigartig und diente der ausführenden Agentur 21TORR als Referenzprojekt.

Die Geschichten zu den Produkten wurden mithilfe von Infokarten erzählt. Kunden konnten das gesamte Sortiment an einem dafür bereitgestellten Touch-Screen Computer erleben und direkt online bestellen.

Unser wegweisendes Konzept fand viel Beachtung bei der Presse.

Zusätzlich wurde die Fläche für Veranstaltungen für Kunden und Fachpublikum genutzt. Architekten, Innenarchitekten und Fachplaner der Bauwirtschaft waren regelmäßig Gast bei den Veranstaltungen zu nachhaltigem Design.

Opening Party mit Gästen aus unserem Architekten-Netzwerk

Houzz Event – die Online Plattform stellt sich vor

Interface Präsentation der nachhaltigen Teppichkollektion

Product Einführung der neuen Möbelkollektion des Architekten Richard Neutra

Netzwerksabend zum Jahresabschluss