Findeisen ist ein badisches Familienunternehmen – und stolz darauf.

Unsere Mitarbeiter sind Spezialisten aus Baden, Württemberg, vielen weiteren Teilen Deutschlands, dem Elsass und der Welt. Jeder Quadratmeter Nadelvlies, der unser Werk verlässt, wurde in Ettlingen gefertigt: von der Fasermischung – stellen Sie sich das wie das Mischen der speziellen Zutaten beim Kuchenbacken vor – über die Krempelmaschine – hier wird aus den losen Fasern ein Vlies hergestellt – bis zum eigentlichen Vernadeln. Nadelbretter sind eine Wissenschaft für sich: Auf ca. 2,30 m Länge und 0,30 m Breite sorgen ca. 6.000 Nadeln, die nach der zu produzierenden Qualität ausgesucht sind, für die optimale Qualitätsanmutung.

Öko-logisch!

Nachhaltigkeit leben: bei FINDEISEN und unseren Nadelvlies-Bodenbelägen ein elementares Unternehmensziel. Neben den mittlerweile für unser Unternehmen selbstverständlichen Zertifikaten – Blauer Engel, GuT, DGNB-Mitgliedschaft, Green Label Plus – gehören auch die Produktion ausschließlich in Deutschland, ein optimiertes Logistikkonzept und die extreme Langlebigkeit unserer Bodenbeläge dazu.

Schon seit Beginn der Nadelvlies Produktion Anfang der 1970er Jahre besteht der Unterboden zu 100 % aus Recyclingfasern. Neben allen relevanten Zertifikaten haben wir Anfang 2013 den ersten Nadelvlies-Bodenbelag präsentiert, der aus überwiegend nachwachsenden Rohstoffen besteht, die FINETT SOLID green. Und im Oktober 2014 erreicht uns für die Entwicklung der FINETT SOLID green die Auszeichnung German Design Award Winner 2015.