PREMIUS Testsieger

Frühlingsausgabe 2018, Seite 50 mit Produktempfehlung Bark Cloth

ZURÜCK ZUR NATUR – WIE DAS ÄLTESTE
TEXTIL DER MENSCHHEIT WIEDER IN
MODE KOMMT UND DABEI STILSICHER
ÜBERZEUGT

Raufasertapete, rustikales Mauerwerk und Baumwollputz sind von gestern, nun steht in Sachen Wand-Design die sinnliche Haptik von Baumrindenvlies im Fokus. Zumindest setzen darauf die Gründerinnen von Interiorpark. Das Unternehmen hat sich auf umweltbewusste Inneneinrichtung spezialisiert, wobei die sich permanent erneuernde
Baumrinde des ostafrikanischen Mutuba-Baums nur ein Beispiel unter vielen darstellt. Gleichzeitig enthält
das Material keine Additive, weist eine CO2-neutrale Produktionsbilanz auf und wird in einer Manufaktur
in Uganda von Biobauern handgefertigt. Übrigens: Rindentuch ist das älteste Textil der Menschheit und
war bis zum Ende des 19. Jahrhunderts nur dem Königreich Uganda vergönnt. Doch heute können wir
auch in unseren Breiten von der lederähnlichen Textur und dem ausdrucksstarken Charakter des Baumrindenvlieses profitieren.
bit.ly/2DsDDvB