Handwerkliche Produkte haben eine Geschichte – und sie erzählen eine Geschichte: die Geschichte der Handwerkskunst, der sie entstammen. In den Möbeln und Wohnaccessoires von lasfera kommen traditionelle, regional verwurzelte Handwerkstechniken, modernes europäisch geprägtes Design und fortschrittliche Technologie mit dem Gedanken an Nachhaltigkeit zusammen.

Handwerklich meisterhaft gefertigt, sind die Produkte niemals vollkommen identisch wie bei einer industriellen Massenproduktion. Das Naturmaterial Bambus für die Lampe MOOLIN wird in Handarbeit gebogen. Jedes einzelne Produkt ist somit ein Unikat – und genau das macht seine besondere Qualität, seine Authentizität aus. Man sieht und spürt die Geschichte des Objekts, man stellt beim Berühren eine Verbindung zu dem Kulturkreis her, in dem es seinen Ursprung hat.

Respect tradition, rethink design

lasfera – das sind Svenja und Henri Garbers. Seit 2012 leben und arbeiten die beiden Gründer in Köln-Ehrenfeld, mitten in einer jungen, zielstrebigen Designszene. Davor lernten sie das bodenständige Schreinerhandwerk von der Pike auf, studierten Design in London bzw. Florenz und entwickelten ihren unverwechselbaren Stil weltweit. U. a. arbeiteten sie für Siemens, VW und als selbständige Designer für verschiedene Firmen in China. Die Kombination aus traditioneller, regional verwurzelter Handwerkskunst, europäisch geprägtem Design und dem Einsatz fortschrittlicher Technologie finden sich in der Entwicklung neuer Ideen und Produkte von lasfera wieder. Verstärkt wird das junge Team durch Anette Ehrenstein, die den Überblick über internationale Projektanfragen und Bestandskunden hält und den direkten Draht zur Produktion pflegt.

Als Designer gestalten sie nicht nur die Produkte selbst: sie gestalten, wie, von wem und wo etwas produziert wird, wie Menschen ein Produkt gebrauchen oder verbrauchen – und wie sie es entsorgen. Das alles hat Konsequenzen für Gesellschaft und Umwelt – und deshalb bedenken sie all das bei der Gestaltung unserer Produkte.

Die 6 Gebote von lasfera

  1. Wir möchten zu ressourcenschonendem Verhalten beitragen. Deshalb gestalten wir unsere Produkte von Anfang an so nachhaltig und ressourcenschonend wie möglich.
  2. Wir wollen Produkte gestalten, die in Qualität und Stil langlebig sind – denn das nachhaltigste Produkt ist eines, das man nicht so schnell durch ein anderes ersetzt.
  3. Wir möchten einen Beitrag dazu leisten, regionale Traditionen zu erhalten und zu fördern. Deshalb setzen wir nach Möglichkeit auf regional verwurzelte Handwerkstraditionen – bevorzugt in Deutschland, aber auch global.
  4. Wir möchten Produkte anbieten, die Wertschätzung verdienen und finden, deren fairen Preis unsere Kunden bereit sind zu zahlen – aufgrund ihrer Design- und Handwerksqualität, aber auch aufgrund der Geschichte, die sie erzählen.
  5. Wir sind authentisch in unserer Gestaltung und in unserem unternehmerischen Handeln. Wir machen das, was wir machen, aus Überzeugung und stehen mit unseren Namen dahinter. Und deshalb machen wir unser Handeln und die mit unseren Produkten verbundenen Prozesse so weit wie möglich transparent.
  6. Wir wollen auch im Handel Partner haben, die unsere Werte teilen. Deshalb arbeiten wir ausschließlich mit Unternehmen zusammen, die glaubhaft die Werthaftigkeit unserer Produkte und die dahinter stehenden Geschichten vermitteln können – online wie offline.

NEU in der lasfera Kollektion sind die bepflanzten Leuchten SOPHIE PLANTED und CUBE PLANTED – für drinnen und draußen. Perfekt für Hotels, Lobbys, Wohnen, Büro und auf Terrassen.

Webseite: http://www.lasfera.de